Was kostet Sie eine Regalprüfung?

Wenn Sie wissen wollen, was eine Regalprüfung nach DIN EN 15635 kostet,
dann fordern Sie jetzt Ihr Sofort-Angebot an.

Telefonisches Sofort-Angebot unter: 0561 49973578

Pfeil

Regalprüfung

Eine Regalprüfung ist laut der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) alle 12 Monate von fachkundigem Personal durchzuführen. Als Arbeitgeber sind Sie dazu verpflichtet, Ihre Regaleinrichtungen nach DIN EN 15635 prüfen zu lassen, um die notwendige Sicherheit Ihrer Regalsysteme und den Schutz Ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten.

Nutzen Sie diese Vorteile:

  • Bundesweite Regalinspektion zu Top-Konditionen
  • Reibungsloser Ablauf ohne Stillstand in Ihrem Betrieb
  • Top qualifiziertes und ausgebildetes Fachpersonal
  • Unterstützung bei der Beschaffung von Ersatzteilen
  • Wenn erforderlich: Reparatur und Behebung der Mängel

Was unsere Kunden besonders schätzen!!!

Außer dem guten Preis-/ Leistungsverhältnis schätzen unsere Kunden ganz besonders, dass wir KEINE Regalhersteller, Ladenbauer oder Reparaturfirma sind, sondern unabhängige Prüfer. Somit ist es unsere Motivation „nicht kaputt zu prüfen“, sondern nur das unbedingt gesetzlich Notwendige für Sie aufzunehmen!

Die DGUV Regel 108-007 (BGR 234) besagt, dass Lagereinrichtungen und Regale Arbeitsmittel sind und somit der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) unterliegen. Die DIN EN 15635 wiederum regelt den Intervall, Ablauf und die Qualifizierung des fachkundigen Personals. Demnach ist es nur speziell ausgebildeten Regalinspekteuren gestattet, die Regalprüfung nach DIN EN 15635 durchzuführen. Bei der Feststellung von Mängeln, ist unmittelbar eine Regalreparatur zu beauftragen.

Die Regalinspekteure kennen die Anforderungen der Berufsgenossenschaft, die Gesetze, Verordnungen und Regeln, die im Umgang mit Regelsystemen zu beachten sind. Dafür haben sie sich mit einer anerkannten Ausbildung und der entsprechenden Abschlussprüfung qualifiziert und dürfen demnach die Regalprüfung bzw. Regalinspektion durchführen.

Welche Systeme sind der Inspektion zu unterziehen?

Zu den prüfpflichtigen Regalsystemen gehören unter anderem:

  • Einfahrregale
  • Fachbodenregale
  • Palettenregale
  • Durchfahr- und Durchlaufregale
  • Kragarmregale
  • Mehrgeschossregale
  • Paternosterregale
  • etc.

Regalprüfung nach DIN EN 15635

RegalprüfungWir führen für Sie eine Regalprüfung nach DIN EN 15635 durch. Dies ist während des laufenden Betriebes möglich, so dass Ihnen keine oder nur kurzweilige Ausfallzeiten entstehen. Folgende Inhalte werden bei der Regalprüfung einbezogen:

  • Überprüfung der Belastungsschilder als Abgleich zum aktuellen Aufbau des Regals
  • Visuelle Sichtkontrolle aller der Vorschrift unterliegenden Lagereinrichtungen
  • Überprüfung der Einhaltung gemäß Herstellervorgaben der Regalsysteme
  • Dokumentation beschädigter Regale & Bauteile und Ermittlung der Ursache
  • Umfangreicher Maßnahmenplan zu schnellstmöglichen Beseitigung der Mängel
  • Maßnahmen und Tipps zur Schadensvorbeugung im Arbeitsalltag
  • Detaillierte Schadensanalyse und Einschätzung der aktuellen Sicherheit
  • Kontrolle auf Einhaltung der DGUV Regel 108-007 (BGR 234)
  • Erstellung eines Inspektionsprotokolls mit der Beurteilung aller Schäden

Ihre Pflichten nach DIN EN 15635

  • Beim Erkennen eines Schadens sofortige Meldung an den Sicherheitsbeuftragten
  • Eigenständige und regelmäßige Regalprüfungen, jedoch mindestens alle 12 Monate durch fachkundiges Personal
  • Einhaltung der Aufbewahrungspflicht und Führen eines Schadensprotokolls
  • Im Schadensfall die Ursache zu ermitteln um ein erneutes Auftreten zu vermeiden

Sofort-Angebot Regalprüfung







Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.
Sichere Datenübertragung per SSL